Willkommen

Stralsund – Wieder eine Perle an der Ostsee

Die Zuzugs- und Besucherzahler unserer altehrwürdigen Hansestadt belegen ihre aktuelle Attraktivität. Natürlich begründet sich diese Anziehungskraft vor allem aus ihrer Lage, direkt verbunden mit der Ostsee und nur unweit vom offenen Meer. Aber auch die sichtbar werdende Tradition und ihre Konstruktion in Gestalt ihres Grundrisses und der darauf stehenden Bauwerke der Altstadt nötigen Bewunderung ab.

Dass dieser Zustand nach einer langen Phase des Verfalls wieder erreicht wurde, ist tatkräftigen und enthusiastischen Kräften in der gesamten Bürgerschaft sowie dem eingesetzten Kapital in den letzten 30 Jahren zu verdanken. Der Titel „Weltkulturerbe“ hat sein Übriges getan.

Stralsund, weit oben im Norden der Republik, trifft einen Nerv – etwas abseits von anderen Städten und Metropolen – bietet keine wirtschaftliche Prosperität und auch keinen akademischen Hot Spot. Aber Lebensqualität aus den Vorteilen der Natur. Sonne, Wind, Strand, naturgeschützte Areale rings herum und saubere Luft. Bildungs- und Gesundheitsinfrastruktur sind weitestgehend vorhanden, für Kunst, Sport und Unterhaltung ist auch einiges aufgeboten.

Uns berühren alte Geschichten, neu betrachtet, und auch aktuelle Stories. Wenn man genau hinschaut und hinhört, erschließen sie sich. Ein Teil davon fangen wir ein und präsentieren sie gerne an dieser Stelle.

Stralsund, Oktober 2021