Maker Space

„MakerPort“ in Stralsund startet durch mit einer beträchtlichen Zuwendung aus Schwerin (Ministerium für Digitalisierung). So wird es in der Ostsee-Zeitung vom 26.06.2019 berichtet!


Auf Initiative von Gisela hat sich am 17.02.2018 eine Gruppe kreativer Köpfe aus Stralsund zusammen gefunden. Ziel des Meetings war das gegenseitige Kennenlernen und die Verabredung, gemeinsam nach innovativen und attraktiven Angeboten für Stralsund und die Region zu suchen. Als Ergebnis wurde ein „Runder Tisch“ organisiert.

Ein Thema war dabei die Etablierung eines „Maker Spaces“ in Stralsund. Unter Bezug auf eine Veröffentlichung der „Ostsee-Zeitung“ vom 09.08.2018 können wir berichten, dass in der Hansestadt daran gearbeitet wird. Unter dem Stichwort „Maker Port“ soll Anfang kommenden Jahres mit dem Schwerpunkt Informationstechnologie eine Lokation in der Altstadt eröffnet werden.

Mit Bezug auf die Information der „Ostsee-Zeitung“ vom 19.04.2019 entsteht der „Maker Port“ in der ehemaligen Stadtwaage in der Wasserstraße.